Fachtage

Hinweis für alle Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich auch für Lehrkräfte von staatlichen und anderen nicht evangelischen Schulen offen.

Sind die Fortbildungen auch für andere Berufsgruppen gedacht, so ist dies in der Regel beim jeweiligen Angebot vermerkt oder nach persönlicher Anfrage möglich.

 

Es gelten die AGB (pdf) des Evangelischen Schulwerks Baden und Württemberg.

 

 

Textoptimierung am 6. Februar 2018 in Stuttgart-Vaihingen

Wie kann man Texte so gestalten, dass sie für Schülerinnen und Schüler leicht zu verstehen sind?

Lehrerinnen und Lehrer aus Sonderberufsschulen wünschen sich dazu einen Fachtag. Günther Schmid und Martina Kugler vom sonderpädagogischen Dienst der Paulinenpflege werden uns als Experten diesen Wunsch erfüllen.

 

 

Nähere Informationen finden Sie in der Einladung.

Direkt zur Anmeldung geht es hier. 

 

 

 

 

Vom Trauma zum Traum vom entspannten Lernen am 27. Februar 2018 in Stuttgart

Nicht nur geflüchtete Kinder und Jugendliche haben oftmals traumatisierende Erlebnisse gemacht – aber noch nicht „hinter sich“. Auch viele Schülerinnen und Schüler ohne Fluchthintergrund plagen schwere Erlebnisse, die ihr Lern- und Leistungsvermögen sowie ihre Entwicklung zu einem fröhlichen entspannten Menschen zunächst unmöglich erscheinen lassen.

Christiane Sättler-Adel hat als Lehrerin, Schulleiterin und Traumapädagogin/Traumazentrierte Fachberaterin umfangreiche Erfahrungen mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen.

 

Nähere Informationen finden Sie in der Einladung.

Direkt zur Anmeldung geht es hier.

 

 

 

 

Forum Inklusive Schule am 20. März in Stuttgart

Wir setzen unser Forum aus der Praxis für die Praxis mit dem Thema "Soziale Integration in inklusiven Klassen" fort.

Sebastian Röhl von der PH Freiburg informiert uns an diesem Tag über wissenschaftliche Befunde und verschiedenen Sichtweisen der Lehrkräfte. Wie sehen Lehrkräfte von Regelschulen den gemeinsamen Unterricht? Was sagen Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen?

Außerdem sollen "Best-Practice"-Konzepte aus Schulen vorgestellt werden.

Was lässt sich weiterentwickeln, was müsste geändert werden? Gelingende Inklusion – Erfahrungsaustausch und Diskussion werden nicht zu kurz kommen!

 

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
Direkt zur Anmeldung geht es hier

 

 

 

 

Schutzkonzept am 11. Juni 2018

Jede Schule braucht ein Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt. Das Evangelische Schulwerk wird Sie in der Entwicklung solcher Schutzkonzepte unterstützen. Dazu gibt es einen Fachtag, an dem 1-2 Personen der entsprechenden schulischen Arbeitsgruppe teilnehmen können. Frau Günderoth von der Koordinationsstelle „Prävention sexualisierte Gewalt“ des Evangelischen Oberkirchenrats Stuttgart wird neben grundlegendem Fachwissen auch ganz konkrete Ideen zur Entwicklung eines Schutzkonzepts vermitteln.
Dabei orientieren wir uns an der Broschüre
„Was muss geschehen, damit nichts geschieht?“

 

Nähere Informationen finden Sie in der Einladung

Direkt zur Anmeldung geht es hier.