Geschäftsführender Vorstand

Jeweils ein Dezernent einer Landeskirche, ein Vorstandsmitglied des Diakonischen Werks der anderen Landeskirche und ein zugewähltes Vorstandsmitglied führen die laufenden Geschäfte des Vorstands (Leitung, Koordination der Außenvertretung, Genehmigung des Wirtschaftsplans und Entscheidung über alle Grundsatzfragen). Sie werden im Turnus von zwei Jahren bestimmt. Die Mitglieder aus dem nicht geschäftsführenden Bereich übernehmen die Vertretung im Verhinderungsfall.

 

Die Kooperationsvereinbarung vom 13. Dezember 2010 regelt Zusammensetzung, Arbeitsweise und Aufgaben des Vorstands in §8.