Über uns

Viele Schulen - ein Werk

Das Evangelische Schulwerk (ESW) ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Schulen in freier Trägerschaft, die sich dem evangelischen Bekenntnis verpflichtet haben. Dazu gehören allgemeinbildende und berufsbildende Schulen, Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten und Weiterbildungseinrichtungen in Baden und Württemberg.

 

 
 
 

Das Logo des Schulwerks

Je trockener die Gegend, desto kostbarer das Wasser. In den Regionen, die Schauplatz der biblischen Geschichten sind, herrscht größtenteils Trockenheit. Brunnen sind wertvolle Orte des Begegnung und Erfrischung.

In den Sprüchen Salomos wir die Klugheit als ein Brunnen dargestellt, aus dem das Leben sprudelt (Sprüche 16,22). Dies ist der Herzenswunsch für die Arbeit an allen evangelischen Schulen.

 

 

Gemeinsame Basis

Allen zum ESW gehörenden Bildungseinrichtungen ist gemeinsam, dass sie sich in ihrer Arbeit an das Evangelium von Jesus Christus gebunden wissen, wie es in der Heiligen Schrift gegeben und in den Bekenntnissen der Reformation bezeugt ist. Die Bildungsverantwortung in evangelischem Sinn leitet sich aus der Würde eines jeden Menschen als einzigartigem Geschöpf Gottes ab.

 

 

Gemeinsames Ziel

Im Vertrauen darauf, dass der Glaube an das Evangelium von Jesus Christus Menschen eine tragende Lebensgrundlage bietet, begleiten evangelische Schulen junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben im Horizont christlichen Weltverständnisses. Die persönliche Freiheit und Verantwortung für die Gemeinschaft, die gelebte Nächstenliebe, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung stehen im Mittelpunkt von Erziehung und Bildung, ebenso wie die Chance, aus Scheitern und Schuld durch Vergebung neu beginnen zu dürfen.